• White Pinterest Icon
  • E-Mail-Symbol
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

© 2023 by Design for Life.

Proudly created with Wix.com

München 2019

  • Standort

Besuche mich auf meinen Socials!

  • Andrea Alton

5 Hinweise, dass Du das Zeug zum Schriftsteller hast


Du fragst Dich, ob Du es angehen solltest? Ob es Zeit ist, zu Papier und Stift (oder Laptop und Ladekabel) zu greifen? Vielleicht hast Du sogar schon einige Recherchen am Laufen und weißt aber nicht, ob es reicht? Hier einige totsichere Hinweise, dass Du sowas von bereit bist:


#1 DIE GEDANKEN SIND DA

Schon länger denkst Du über ein selbst verfasstes Werk nach, liest Artikel darüber im Internet und hast schon einige Notizen in ein kleines Buch geschrieben. Der Gedankenstrom reißt nicht mehr ab und zugleich hegst Du große Bewunderung für die Menschen in Deinem Umfeld, die regelmäßig in die Tasten hauen - sei es weil sie einen Blog führen, Gedichte verfassen oder Ähnliches.

#2 SICH ZU VERBARRIKADIEREN ERSCHRECKT DICH NICHT

Einige Stunden allein in Deinen 4 Wänden zu sitzen macht Dir nichts aus, im Gegenteil, Du findest es oft sogar sehr schön, deinen Gedanken freien Lauf zu gewähren, während die Außenwelt ruhig draußen bleiben darf.


#3 KREATIVER OUTPUT BEFRIEDIGT DICH

Sei es ein bezauberndes selbst gestaltetes Backwerk, ein Farbspiel auf Papier, ein selbst geschnittenes Video oder ein eigenständig kreiertes Gitarrenstück - kreative Resultate lassen Dein Herz höher schlagen.

#4 DU BESITZT EINE EFFEKTIVE VORSTELLUNGSKRAFT

Du kannst Dir beim Lesen von Texten ein Bild zu Situationen machen und kannst auch komplizierte Handlungsstränge leicht miteinander verbinden. Außerdem kannst Du Menschen und Umgebungen problemlos beschreiben und denkst Dir sowieso auf jeder Bahnfahrt Geschichten aus.

#5 DU BIST EIN GUTER ZUHÖRER

Du hörst anderen Menschen leidenschaftlich gerne zu, versetzt Dich in ihre Geschichten hinein und speicherst diese auch in Deinem Gedächtnis ab. Du vernimmst die Tonalität der Stimme und liest zwischen den Zeilen. Außerdem interessieren Dich andere Kulturen und Dir unbekannte Herangehensweisen an Situationen, Du saugst Input von außen praktisch wie ein Schwamm auf.

Wenn Du dich in einigen oder vielleicht sogar allen Punkten wiederfindest, dann ist es höchste Zeit, sich ernsthaft mit der Sache auseinanderzusetzen und Dein Projekt anzugehen. Falls Du Unsicherheiten hast, oder immer noch unentschlossen bist, dann lies hier nach, wie Du deine Ängste und Bedenken über Bord werfen kannst.

Viel Erfolg und liebe Grüße,

Deine PR-Beraterin, wenn es darum geht, die PR selbst in die Hand zu nehmen.


Andrea Alton – Deine PR kannst Du ganz einfach selber machen!

Ob Du nun als Selbstständige/r, Gründer/in oder Startup die Businessbühne betrittst – PR, sprich Pressearbeit ist das A und O, wenn es darum geht, mit Deiner Idee erfolgreich Deine zukünftigen Kunden und Fans zu erreichen. Das Beste daran: effektive PR-Arbeit kannst Du mithilfe meiner Tipps und Tricks ganz einfach selbst erledigen, ohne dafür die Brieftasche zu strapazieren.

Bei Fragen melde Dich gern unter info@andrea-alton.com.

#Schriftsteller #Zukunft #Selbstverwirklichung #Selfpublishing #Mut #Howto