CHAPTER ANDREA ALTON
  • Andrea Alton

7 Dinge die passieren, wenn Du Deine Idee realisierst


The start is what stop most people. Das stimmt leider. Die meisten Ideen scheitern - auch PR-mäßig übrigens - weil Menschen sie erst gar nicht angehen. Angst vor Misserfolg und was das Umfeld davon halten wird, hält viele davon ab, den ersten Schritt zu tun, obwohl die Idee wirklich gut wäre. Der erste Schritt ist also tatsächlich der Schwerste, das weiß jeder, der irgendwann mit dem Joggen anfängt (bin gerade dabei, ich weiß, wovon ich rede), denn er kostet die meiste Überwindung. Doch danach öffnen sich einige wunderbare Universen, die meiner Meinung nach einzigartig sind. Du brauchst noch mehr überzeugende Beweise? Ich möchte ich Dir von den tollen Veränderungen erzählen, die sich in mein Leben eingeschlichen haben. Die, die es bereits gewagt haben, erkennen sich bestimmt wieder.


DICH DURCHFLUTET EINE STÄNDIGE ENERGIE

Du stehst plötzlich morgens voller Elan, voller Tatendrang auf und startest mit Vorfreude in den Tag. Du schwebst auf einer permanenten Energiewelle, vor allem dann, wenn Deine Gedanken bei Deinem Projekt hängen. Hundert Ideen, die umgesetzt werden könnten, schwirren durch den Kopf, und so sind Dir auch die kleinsten Zeitabschnitte, die Du aufbringen kannst, heilig. Auch wenn es schon spät abends ist - die Energiequellen scheinen nicht zu versiegen.

DU WIRST ZUR MACHERIN - UND DAS STÄNDIG

Wenn Du einmal zur Macherin oder Macher wirst, dann zieht dieser Zustand auch in anderen Bereichen Deines Lebens ein. Alles, was Du anpackst - sei es Sport, Kochen oder ähnliche Veränderungen - geht plötzlich leicht von der Hand. Du hast beschlossen, Dein Leben aktiv zu gestalten und wenn Du erst einmal den Startschuss setzt, dann läuft auf einmal alles viel leichter an. Wille und Mut beherrschen Dein Handeln.


WELTEN ÖFFNEN SICH, NEUE WISSENSGEBIETE RÜCKEN INS RAMPENLICHT

Fängst Du erst einmal an, Dich über ein bestimmtes Gebiet zu informieren, entdeckst Du immer mehr Lektüre, Podcasts, Filme und interessante Persönlichkeiten zu dem Thema. Und noch viel mehr: auch verwandte Argumente fesseln Dich. Du saugst Informationen wie ein Schwamm auf und wirst ganz von selbst zur Expertin (oder Experten), die ihr Wissen gerne teilt.

DU LERNST TOLLE MENSCHEN KENNEN

Genauso wie neues Wissen scheinbar wie von selbst auf Dich zukommt, so kommen es auch die Gelegenheiten, tolle Menschen kennenzulernen. Networking aufgrund von fruchtbarem Austausch geht Dir in Fleisch und Blut über. Die Menschen fühlen Deine Energie und sind begeistert - so wie Du von Machern begeistert bist. Es ist einfach die Ausstrahlung. Ab jetzt hast Du viel zu erzählen und ziehst spannende Personen an wie schöne Blumen die Bienen. Oder die Sales die Shoppingqueens :)

DU WIRST SEHR KREATIV

Die Ideenmaschine in Deinem Kopf ist angeschmissen, Du entdeckst überall Inspirationsquellen und möchtest so vielen Impulsen wie möglich nachgehen. Ich zum Beispiel habe mir sogar ein Notizbuch für den Ideenreichtum gekauft, damit ich alles festhalten kann und ja nichts vergesse. Alle Eindrücke des täglichen Lebens intensiver zu erleben ist ein toller Nebeneffekt der Ideenverwirklichung. Schließlich möchte man sein Projekt ja ständig erweitern und verbessern.

NIE WIEDER LANGEWEILE

Hattest Du früher manchmal leere Stunden, in denen der Zeiger sich einfach nicht weiter bewegen wollte (vielleicht weil Du auf etwas gewartet hast), so wird nun jeder freie Moment ganz automatisch mit dem Weiterbringen der Idee verwendet. Langeweile? Ein Fremdwort, es gibt immer Optimierungsmöglichkeiten.

KEINE ANGST MEHR VOR FEHLERN

Während die meisten am Anfang Startschwierigkeiten haben, weil sie sich selbst blockieren und einreden, dass Fehler passieren können, ist diese Blockade nach dem Start wie weggeblasen. Ein eigenartig belebender versuche-und-probiere-Modus wird angeknipst und ein ganz neues Selbstbewusstsein tritt an den Tag. Am Anfang erzählst Du noch zaghaft von Deiner Idee, doch mit jedem neuen Tag wird Deine Stimme gefestigter und berichtet plötzlich sehr gern über die Fortschritte. Passiert dann doch einmal ein Missgeschick - who cares, bis es jemand bemerkt, ist der Fehler meist ausgemerzt.

GEHÖRE ALSO ZU JENEN, DIE ES WAGEN

Alles scheint unmöglich, bis Du es wagst. Du es versuchst. Die Dinge, die hier aufgelistet sind, passieren übrigens in ähnlicher Form allen Machern, das weiß ich durch die vielen Gespräche, die ich in den letzten Monaten über dieses Thema geführt habe. Du hast Dich wiedererkannt? Lass es mich wissen und schreibe mir - entweder auf meine E-Mail-Adresse oder auf meinen Socials. Ich freue mich auf Deine Erfahrungen!

Viel Erfolg und liebe Grüße,

Deine PR-Beraterin, wenn es darum geht, die PR selbst in die Hand zu nehmen.


Andrea Alton – Deine PR kannst Du ganz einfach selber machen!

Ob Du nun als Selbstständige/r, Gründer/in oder Startup die Businessbühne betrittst – PR, sprich Pressearbeit ist das A und O, wenn es darum geht, mit Deiner Idee erfolgreich Deine zukünftigen Kunden und Fans zu erreichen. Das Beste daran: effektive PR-Arbeit kannst Du mithilfe meiner Tipps und Tricks ganz einfach selbst erledigen, ohne dafür die Brieftasche zu strapazieren.

Bei Fragen melde Dich gern unter info@andrea-alton.com.

#Idee #Verwirklichung #Selbstverwirklichung #Energie #PRCoach #PrStrategie #Lebensveränderung #Kommunikationscoach #Kommuniation #Kommunikationsstrategie #Kommuniaktionsberater #Networking #Inspirationsquelle #Impulse #Mut #PRselbermachen #PRfürStartup #PRfürSelbstständige #PRTippsfürGründer #PRTippsfürStartup #PRTippsfürSelbstständige #PRBeraterin

  • White Pinterest Icon
  • E-Mail-Symbol
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

© 2023 by Design for Life.

Proudly created with Wix.com

München 2020

  • Standort

Besuche mich auf meinen Socials!